Dão 2016-10-28T08:56:50+00:00

Dão

daoDer gefeierte portugiesische Autor und Nobelpreisträger José Saramago hat seiner Leidenschaft für die Region Dão Ausdruck verliehen, indem er sie als ein Ort von „Erhabenheit“ beschrieb. Dão, eine Region mit einer Weinbaugeschichte, die über ein ganzes Jahrtausend alt ist, ist ein weiteres gutes Beispiel für Portugals Leidenschaft für die Herstellung ausgezeichneter hochwertiger Rot- und Weissweine.

Überall in dieser Region wachsen edle Reben, auf kleinen Flächen zwischen Pinienwäldern sowie im Hochland der Serra da Estrela, deren höchster Gipfel knapp unter 2000 Metern liegt, womit dies die höchste Erhebung auf dem portugiesischen Festland ist. In dieser bergigen Region kann es nachts sehr kalt werden, was bedeutet, dass die Trauben langsam reifen, wodurch ein Wein mit einem vollmundigen Aroma und einem guten Säuregehalt entsteht.

In dieser Region sind über 70 Millionen Weinreben verteilt und der örtlichen Legende nach stammt die wichtigste rote Rebsorte, Touriga Nacional, aus dem Dorf Tourigo in der Region Dão. Heute gilt sie weithin als eine der besten roten Rebsorten des Landes. Die beste Rebsorte für Weissweine ist hier die Encruzado mit einem leichten und frischen Aroma.

Der typische Wein aus Dão ist Rotwein, ein rubinroter, runder, alkoholhaltiger Wein mit einem zarten Duft und einem samtigen Geschmack. Die bekanntesten sind: Caves Aliança, Caves S. João, J. Maria da Fonseca und Caves Primavera.

Geniessen Sie die klare Luft der Region Dão, bestaunen Sie die grüne Vegetation, erkunden Sie die traditionellen Dörfer, die tief in den Tälern liegen, und treten Sie in die Fussstapfen der Mönche, die dieses Land vor Jahrhunderten bewirtschafteten.