Ribatejo 2016-10-28T08:57:58+00:00

Ribatejo

ribatejoDie Region Ribatejo entfaltet sich entlang des Flusses Tejo von Portugals Hauptstadt Lissabon bis zum Fluss Zêzere. Die wunderschöne Landschaft mit fruchtbaren Wiesen am Flussufer ist üppig und grün.

Wein wird auf diesem Land schon seit Jahrhunderten angebaut. Die Weinbaugeschichte von Ribatejo reicht sehr lange zurück: Die Monarchen des 14. und 15. Jahrhunderts waren so beeindruckt vom Geschmack des Weins, dass sie es verboten haben, andere Weine anderswoher in diese Region einzuführen.

Heute erfreuen sich die Weine aus Ribatejo in der Region an derselben Beliebtheit. Für Besucher, die diese Region erkunden möchten und dabei einige vollmundige Rot- und Weissweine geniessen möchten, gibt es mehrere unterschiedliche Weinrouten.

In diesem Weinbaugebiet liegen zwei Naturschutzgebiete – Estuário do Tejo und Paul do Boquilobo – sowie die Burg von Almourol, die sich auf einer winzigen Insel befindet, und der malerische Ort Constância.

Die gut gemachten Weissweine aus Ribatejo haben einen weichen Geschmack, sind samtig, fruchtig und können manchmal einen starken, vollmundigen Alkoholgehalt haben.

Bekannte, gute Qualitätsweine sind der Convento de Tomar, der Caves Dom Teodósio und der Quinta de Alorna. Sie werden in der Region zu regionalen Fisch- und Fleischspezialitäten gereicht.